Apfel-Walnuss-Süppchen mit frischem Ingwer und Koriander

Ein herbstlicher Genuss, der die süß-saure Frische von Äpfeln mit herzhaftem Knollensellerie und knackigen Walnüssen kombiniert.

Die Empfehlung des Chefkochs

Das Rezept reicht für 4 Portionen als Vorsuppe und eignet sich als frisch-aromatischer Start in ein herbstliches Menü. Zimt und Ingwer wärmen in der kalten Jahreszeit von Innen, Sellerie und Walnüsse geben Kraft. Probieren Sie auch einmal Varianten, ersetzen Sie z.B. den Sellerie durch Petersilienwurzeln oder Pastinaken. Eine mediterrane Note geben Sie dem Süppchen wenn Sie sie statt mit den asiatischen Gewürzen z.B. mit Rosmarin und Thymian verfeinern. 

Hinweis für Allergiker:

Das Süppchen ist vegetarisch und glutenfrei. Enthält Laktose und Schalenfrüchte (Walnüsse).

Zutaten:
  • 4 Äpfel (z.B. Gala Royal)
  • 1 frische Zitrone
  • 100 g Knollen-Sellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Crème Fraîche
  • 100 g Walnüsse
  • 4 El Olivenöl
  • 1 cm Stück frischer Ingwer
  • 1 Bund frischer Koriander (alternativ glatte Blattpetersilie)
  • 800 ml Gemüsebrühe (alternativ kann sie auch aus Brühwürfel sein)
  • 2 EL Vollrohrrohzucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • ½ TL Kurkuma
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 23 Januar 2018
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Ernährung bei Multipler Sklerose - Gibt es eine MS-Diät, die hilft?
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links