Pastinaken-Apfel-Aufstrich mit Kurkuma und Zimt

Eine Zeit war die Pastinake, die bis ins 18. Jahrhundert bei uns zu den Grundnahrungsmitteln gehörte, fast in Vergessenheit geraten. Dieser Aufstrich feiert ihr Comeback! Das süßlich-anisartige Aroma der hellen Rübe harmoniert perfekt mit der säuerlichen Frische des Apfels.

Die Empfehlung des "Chefs"

Dieser Aufstrich ist sehr einfach herzustellen und hält sich in einem luftdicht verschlossenen Gefäß im Kühlschrank bei 0°C bis 4°C gelagert etwa 3-5 Tage. Die schöne kräftig gelbe Farbe des Aufstrichs können Sie durch Verwendung verschiedener farbenfrohe Sprossen z.B. Rote Bete Sprossen, Rotkohlsprossen oder Kresse beim Anrichten noch unterstützen.

Hinweis für Allergiker:
Der Aufstrich ist vegan, laktosefrei und glutenfrei. Enthält Kernobst (Apfel).

Zutaten:
  • 250 g Pastinaken
  • 1 kleiner säuerlicher Apfel, z.B. Boskop
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz
  • Vollrohrrohzucker
  • Orangenpfeffer
  • Zimt
  • ½-1 TL Kurkuma
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 11 November 2017
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 11 November 2017
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links