Fruchtiges Mandel-Walnuss-Brot – glutenfrei

Das nähstoffreiche und gesunde Brot aus Aprikosen und Datteln für die Süße und Fruchtigkeit sowie verschiedenen Nüsse, Samen und Mehlsorten schmeckt besonders gut als süßes Frühstücksbrot.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Das Brot ist vegan und glutenfrei. Es enthält Schalenfrüchte (Mandeln und Walnüsse), Lupinen (Lupinenmehl) und getrocknetes Obst (Aprikosen und Datteln).

Geschwefeltes Trockenobst kann Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10mg/l enthalten, daher besser ungeschwefeltes Trockenobst verwenden.

Zutaten:
  • 75 g getr. Aprikosen
  • 50 g getr. Datteln
  • 50 g Kokosöl
  • 450 ml warmes Wasser
  • je 70 g Mandeln und Walnüsse
  • 80 g Mandelmehl*
  • 50 g gem. Flohsamenschalen
  • je 50 g Kastanien-, Reis- und Lupinenmehl
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Chiasamen
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 1 kl. Prise Salz
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 23 Januar 2018
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Ernährung bei Multipler Sklerose - Gibt es eine MS-Diät, die hilft?
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links