Veganer Birnen-Schokokuchen mit Walnüssen

Jedes Jahr im August beginnt die Birnensaison. Dieser vegane Birnenkuchen kombiniert das fruchtig-süße Kernobst mit dem herben Geschmack von Schokolade, Walnüssen und etwas Vanille.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Der Kuchen ist vegan und laktosefrei, er enthält Gluten (Dinkelvollkornmehl),  Schalenfrüchte (Walnuss), Kernobst (Birnen), Zitrusfrüchte (Zitrone und Orange) sowie Chiasamen.

Zutaten für den Belag:
  • 3 große Birnen (ca. 600 g)
  • 1 Zitrone (Schale und Saft)
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft (ca. 2 – 3 Orangen – je nach Größe)
  • ½ TL gemahlene Vanilleschote
  • 1 – 2 Msp. gemahlener Kardamom (je nach Geschmack)
Zutaten für den Teig:
  • 4 EL Chiasamen
  • 200 ml Wasser
  • 200 g vegane Margarine (z. B. Alsan)
  • 200 g Walnüsse
  • 325 g fein gemahlenes Dinkelvollkornmehl
  • 130 – 175 g Rohrohrzucker (je nach Geschmack)
  • 3 geh. TL Weinsteinbackpulver
  • 4 EL Kakaopulver (schwach entölt)
  • 1 TL gemahlene Vanilleschote
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK