Rote-Bete-Ziegenfrischkäse-Creme

Der unverkennbar würzige Geschmack von Ziegenkäse trifft auf die milde Süße von Rote Bete und Akazienhonig. Ein Hochgenuss, nicht nur für Käseliebhaber!

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, empfiehlt bei einer Milchzuckerunvertäglichkeit zu laktosereduziertem Ziegenfrischkäse zu greifen. 

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Der Aufstrich ist vegetarisch und glutenfrei. Enthält Laktose (Ziegenfrischkäse), Sojabohnen (Sojasauce), Schalenfrüchte (Mandelmus und Walnussöl), Zitrusfrüchte (Zitronensaft) und je nach Wahl Sesamsamen (Sesamöl). 

Zutaten:
  • 150 g Rote Bete
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Soja-Sauce
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1-2 EL Walnuss- oder Sesamöl
  • 1 TL Akazienhonig
  • je ½ Espresso-Löffel:
  • Koriander
  • Kardamom
  • Kreuzkümmel
  • Currypulver mild
  • ½-1 TL Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Alternativ
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Meerrettich
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 16 September 2017
    Einführungskochkurs "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr
  • 16 September 2017
    Jahreszeitenkochkurs "Kürbis & Co."
    mehr
  • 17 September 2017
    Einführungskochkurs "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links