Aprikosenjoghurt mit Walnüssen

Getrocknete Aprikosen vereinen sich mit mild saurem Naturjoghurt und gemahlenen Walnüssen. Ein unwiderstehlich leichtes Dessert, das sich zu verschiedenen Menüs kombinieren lässt und sich auch wunderbar als fruchtiges Frühstück fürs Büro eignet.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, empfiehlt diese fruchtige Joghurtkombination als süßes Frühstück für unterwegs. Dazu bereiten Sie das Rezept am Vorabend zu, füllen es in ein sauberes Schraubglas und bewahren es über Nacht im Kühlschrank auf. 

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Der Aprikosen-Joghurt ist vegetarisch und glutenfrei. Enthält Schalenfrüchte (Walnüsse), Steinobst (getr. Aprikosen) und Laktose (Joghurt). Tipp: Veganer verwenden Sojajoghurt.

Zutaten:
  • 120 g getrocknete ungeschwefelte Aprikosen
  • 80 g Walnüsse
  • 400 g Joghurt oder Soja-Joghurt
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • ½ TL Kakaopulver, schwach entölt
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK