Blumenkohl-Curry

Reich an Vitamin C und mild im Geschmack, der Blumenkohl ist ein wandlungsfähiger Klassiker. In diesem bunten Curry spielt er die unumstrittene Hauptrolle.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Das Blumenkohl-Curry ist vegetarisch und bei der Verwendung von Rapsöl anstatt Ghee auch vegan. Enthält Kokosnuss. Kann bei der Verwendung bestimmter Currypulvermischungen Senf enthalten. Gemüsebrühe kann Sellerie enthalten.

Zutaten:
  • 2 EL Rapsöl oder Ghee
  • 2 mittelgr. Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 ½ TL mildes Curry
  • 1 gestr. TL gem. Kreuzkümmel
  • 200 g Moong Dal (ersatzweise Rote oder Gelbe Linsen)
  • 150 g Vollkornreis
  • 600 ml Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 200 g Möhren
  • 1 kl. Blumenkohl (ca. 600 g)
  • 3 cm frischer fein geriebener Ingwer
  • 100 ml Kokosmilch
  • abgeriebene Schale von ½ - 1 Zitrone (je nach Größe und Geschmack)
  • 200 g Tiefkühl-Erbsen
  • 2 gestr. TL Gemüsebrühe
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Hefeflocken
  • 2-3 EL frische Kräuter (z.B. Koriandergrün, Petersilie)
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 16 September 2017
    Einführungskochkurs "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr
  • 16 September 2017
    Jahreszeitenkochkurs "Kürbis & Co."
    mehr
  • 17 September 2017
    Einführungskochkurs "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links