Mediterraner Bohnentopf

Bei diesem Gericht spielen die vitamin- und kaliumreichen Brechbohnen die unangefochtene Hauptrolle. Vorgekocht und mit reichlich Knoblauch und Zwiebel in einer Pfanne gedünstet, werden sie zum Schluss mit angebratenem Tofu angerichtet.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin. Zu dem mediterranen Bohnentopf schmecken Vollkornreis oder Salzkartoffeln.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Der mediterrane Bohnentopf ist vegetarisch, glutenfrei und laktosefrei. Enthält Sojabohnen (Räuchertofu).

Zutaten:
  • 800 g grüne Bohnen (Brechbohnen)
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 4 EL frische Kräuter
  • 100 g Tomatenmark
  • 200 g Räuchertofu
  • etwas Ghee
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Gefahr für Klappen und Körper

  • 10. November 2018
    26. Tag des Herzzentrums mehr

Termine

  • 17 November 2018
    Einführungskochkurs 5 "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr
  • 17 November 2018
    Einführungskochkurs 6 "Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach"
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK