Vollkornnudeln mit Gemüse-Kräuter-Pfanne

Vollkornnudeln sind nicht nur lecker, sondern beinhalten im Gegensatz zu heller Pasta noch sämtliche Faser- und Nährstoffe aus dem Getreide. Daher halten sie länger satt und lassen den Blutzuckerspiegel weniger hoch ansteigen. Probieren Sie Vollkornnudeln mit einer bunten Gemüse-Pfanne und frischen Kräutern.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Das Gericht ist vegetarisch. Enthält Laktose (Sahne), Sojabohnen (Tofu), Schalenfrüchte (Nuss/Mandel-Tofu) und Gluten (Vollkornnudeln).

Tipp: Veganer verwenden Olivenöl anstatt Ghee und Soja-, Dinkel- oder Hafersahne alternativ zu Kuhsahne. Beachten Sie: Dinkel- und Hafersahne enthalten Gluten, Sojasahne enthält Sojabohnen.

Zutaten:
  • 1-2 EL Ghee
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1 TL getrockneter Bärlauch
  • 500 g Möhren
  • 500 g Zucchini
  • 150 ml Sahne
  • 1-2 Zweige frischer Thymian
  • 1 EL frischer Oregano
  • 400 g Vollkornnudeln z.B. Dinkel-Penne
  • 200-250 g Nuss/Mandel-Tofu
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Alternativ:
  • Soja-, Dinkel-, Hafersahne
  • Olivenöl
  • 1 EL frische Kräuter statt 1 TL getrockneter
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 11 November 2017
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 11 November 2017
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links