Möhren-Kartoffel-Suppe

Diese schnell zubereitete Möhren-Kartoffelsuppe wird durch frischen Ingwer und Fruchtsaft verfeinert. Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel und Koriander geben dem Gemüse eine exotische Note. Je nach Geschmack können Sie abschließend noch etwas Sahne, Sojasahne oder Kokosmilch hinzufügen.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Die Suppe ist vegetarisch. Das Grundrezept ohne Zugabe von Sahne ist laktosefrei. Enthält Zitrusfrüchte (Saft nach Wahl). Gemüsebrühe kann Sellerie enthalten. Bei Glutenunverträglichkeit verwenden Sie hefefreie Gemüsebrühe.

Tipp: Veganer verwenden Olivenöl anstelle von Ghee und Kokosmilch oder Sojasahne als Zugabevariante.

Zutaten
  • 1 EL Ghee oder 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 150 g Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 10-15 g frischer Ingwer
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 350 ml Orangensaft, Mangosaft oder Ananassaft
Zugabevarianten für Creme-Suppe
  • Süße Sahne oder
  • Saure Sahne oder
  • Sojasahne oder
  • Kokosmilch
 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 23 Januar 2018
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Ernährung bei Multipler Sklerose - Gibt es eine MS-Diät, die hilft?
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links