Würziger Gemüse-Linseneintopf

Das Geheimnis eines gelungenen Linseneintopfs ist das Anbraten der Gewürze und Gemüsestücke in etwas Ghee oder Olivenöl. So können sich die Aromen besser entfalten und später von der Gemüsebrühe aufgenommen werden.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Die Suppe ist bei Verwendung von Olivenöl vegan und laktosefrei. Enthält Sellerie und Senfsaat. Bei Unverträglichkeit verwenden Sie hefefreie Gemüsebrühe. 

Das Rezept

Zutaten:
  • 200 g Moong-Dal (alternativ gelbe oder rote Linsen)
  • 1-2 EL Ghee oder 3 EL Olivenöl
  • je 1TL gelbe Senfkörner, Schwarzkümmel, Kreuzkümmelsamen, Anissamen, Curcuma
  • 1-2 TL Garam Marsala
  • ½ TL Ajowan*, leicht mörsern
  • 1 TL Curryblätter*
  • 2 mittelgr. Zwiebeln
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 1 Chilischote
  • 2-3 Möhren (ca. 300 g)
  • ½ Sellerieknolle oder Staudensellerie (ca. 200 g)
  • 1-2 Pastinaken (ca. 150 g)
  • 1 kl. Kohlrabi (ca. 250 g)
  • 750 – 1000 ml heißes Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 gr. Süßkartoffel (ca. 300 g)
  • 2-3 TL Gemüsebrühe
  • frische Kräuter (Petersilie oder Koriandergrün)

* diese Kräuter sind kein „MUSS“

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Termine

  • 23 Januar 2018
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Ernährung bei Multipler Sklerose - Gibt es eine MS-Diät, die hilft?
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr
  • 27 Januar 2018
    Einführungskochkurs „Mein Ayurveda-Tag – Hauptmahlzeiten ganz einfach“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links