Buchweizenrisotto mit Broccoli und Erdnuss-Sauce

Buchweizen ist ein glutenfreies Pseudogetreide, das voller wertvoller Inhaltsstoffe steckt. Er enthält hochwertiges Eiweiß, viel Eisen, Kalium und B-Vitamine. Als Risotto zubereitet, erhält er einen angenehm nussigen Geschmack, der sich perfekt mit der cremigen Erdnuss-Sauce und gerösteten Broccoli-Röschen ergänzt.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Das Buchweizenrisotto mit Broccoli und Erdnussauce ist glutenfrei und vegan. Bei Unvertäglichkeit verwenden Sie hefefreie Gemüsebrühe. Enthält Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sellerie und Senfsaat.

Zutaten:
  • 200 g Buchweizen
  • 1 EL Rapsöl
  • 300 g Zwiebeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Rosenpaprika
  • 1 Prise Zimt
  • 800 – 1000 g Broccoli
Für die Sauce:
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 125 g Erdnussmus
  • 100 ml heiße Gemüsebrühe
  • 100 ml Mandelcuisine
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • einige Zweige Koriandergrün oder Petersilie
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links