Süß-saures Fenchelgemüse mit Kichererbsen

Fenchel mit seinem charakteristisch-würzigem Geschmack ist nicht nur eine vielseitige Gemüsesorte, sondern auch ein Heilpflanze, die die Verdauung fördert. In diesem Rezept trifft er auf eine aromatische Senf-Curry-Sauce und sättigende Kichererbsen.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Das Fenchelgemüse mit Kicherbsen ist vegan und glutenfrei. Bei Unversträglichkeit verwenden Sie hefefreie Gemüsebrühe. Enthält Sellerie und Senfsaat.

Zutaten:
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 100 ml heißes Wasser
  • 1 große Möhre
  • 2 mittelgroße Fenchelknollen
  • 1-2 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 ml Pflanzensahne
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 2 EL mittelscharfer Senf
  • 250 g gekochte Kichererbsen
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL gehackte frische Kräuter je nach Jahreszeit (alternativ TK-Ware)
 
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links