Wurzelgemüse aus dem Ofen mit nussigem Dip

Im Ofen geröstetes buntes Wurzelgemüse wird mit einem cremigen Dip aus Seidentofu, Tahin und Erdnussmus zu einem gesunden Geschmackserlebnis.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde

Hinweis für Allergiker:

Das Gericht ist vegan und glutenfrei. Enthält Soja, Erdnüsse, Senfsaat und Sesamsamen.

Zutaten:
  • 800 bis 1000 g gemischtes Wurzelgemüse, z.B. Rote Bete, Möhren, Pastinaken, Petersilienwurzeln, Topinambur, Steckrübe
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½-1 TL Kreuzkümmel
  • ½-1 TL milder Paprika
  • ½-1 TL Schabziger Klee
  • ½-1 TL Koriander
Für den Dip:
  • 100 ml heißes Wasser
  • 100 g Tahin (Sesammus)
  • 80 g Erdnussmus
  • 100 g Seidentofu
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 3 EL milde Sojasauce
  • Salz und Pfeffer
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links