Indischer Spinat-Möhren-Eintopf mit weißen Bohnen

Hauptzutaten dieses nahrhaften Eintopfs sind Spinat, Kartoffeln, Möhren, Seidentofu und weiße Bohnen. Verschiedene Gewürze geben dem Eintopf eine indische Note.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Der Eintopf ist vegan und laktosefrei. Enthält Soja, Sellerie, Senfsaat, Sesamsamen. Bei Unverträglichkeit verwenden Sie hefefreie Gemüsebrühe.

Zutaten:
  • 100 g getrocknete weiße Bohnen
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL mildes Rosenpaprika-Pulver
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 2 TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 400 ml heißes Wasser (z. B. das Kochwasser der Bohnen mitverwenden)
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Sesammus (Tahin)
  • 400 g frischer geputzter oder gefrorener Blattspinat
  • 400 g Seidentofu
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuss
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links