Würziger Spinat-Kartoffel-Topf

Hauptzutaten dieses nahrhaften Eintopfs sind Spinat, Kartoffeln, Süßartoffeln und Tomaten. Lorbeerblätter, Knoblauch und Zwiebeln verleihen dem Eintopf eine würzige Note, die durch den Erdnussmus abgerundet wird.

Vollwertküche mit Christel von Scheidt

Eine Rezeptidee von Christel von Scheidt, Leiterin der Tagesklinik Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin.

Weitere leckere Rezepte und viele hilfreiche Informationen zum Thema Ernährung und gesunde Lebensweise erfahren Sie in der Tagesklinik Naturheilkunde.

Hinweis für Allergiker:

Der Eintopf ist vegan und laktosefrei. Enthält Sellerie, Erdnüsse und Hefe.

Zutaten:
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 mittelgr. Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Gemüsebrühe-Pulver
  • 125 ml heißes Wasser
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 400 g Kartoffeln
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 1 Dose Tomatenstücke (Abtropfgewicht ca. 250 g)
  • 800 g frischen Spinat oder 400 g TK-Spinat
  • 3 EL Erdnussmus mit kleinen Stücken
  • 3 EL Tomatenmark
  • etwas heißes Wasser
  • frisch gem. schwarzer Pfeffer
  • 80 g geröstete Erdnüsse (nicht gesalzen)
  • 3 EL Hefeflocken
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rezeptkarten

  • Unsere Rezepte zum Downloaden & Nachkochen finden Sie in unserer Mediathek

Direkt-Links